zuckersüsse Pflege für dein Haar


Endlich sind sie da!! Die neue Pflegelinie von Paul Mitchell mit Zucker enthalten, durfte ich kürzlich testen. Die Produkte kommen in Reisegrössen in einem kleinen „Päckli“ bei mir an. Der Name der Linie heisst wie schon erwähnt „NEON“. Dabei müsste man denken, dass es eine Art Haarfärbung ist. Daher war ich mir sehr unsicher bei dieser Sache. Auch die Inhaltsstoffe sind hier sehr ungewöhnlich. Was diese Reihe speziell macht, ist der Zucker darin. Damit war mein Interesse nun doch geweckt. Zucker verklebt doch die Haare? Duften meine Haare danach nach einem Bonbon oder so als ob ich gerade in eine Haribotüte gefallen wäre? Diese Fragen wollte ich unbedingt aufgelöst haben.

Vor dem Shampoonieren schnupperte ich noch einmal an dem Sugar Cleanse Wash + Prep Shampoo Es roch sehr stark nach Süssigkeiten. Ich wagte mich jedoch trotzdem daran und tat mir eine Portion in meine Hand und massierte dies in meine Kopfhaut und Haare ein. Der erste Eindruck war schon einmal nicht schlecht. Beim Auftragen fühlte es sich wie jedes andere auch an. Zum Glück verklebt es die Haare noch nicht. In Nassem Zustand rochen sie dann nicht mehr so stark nach Zucker, was mich ein bisschen aufatmen lies. Ich hatte dann die Hoffnung, der Sugar Rinse Detangle + Hydrate Conditioner würde mich genauso überzeugen wie das Shampoo. Ich benutzte die normale Menge, wie ich sonst immer tue. Beim Auswaschen hatte ich dann noch ein gutes Gefühl und war ziemlich begeistert davon. Wie gewohnt, wickelte ich meine Haare in ein Handtuch ein, und lies sie antrocknen. Nach einer Weile, wollte ich sie dann durch bürsten und mit einem Öl das perfekte Finish herzaubern. Nur stellte sich heraus, dass der Conditioner nicht seine gewünschte Wirkung erzielte. Meine Haare taten es mir sehr schwer. Sie fühlten sich nicht ganz so geschmeidig an, wie bei anderen Produkten, die ich bisher hatte. Das Kämmen konnte ich in nassem Zustand direkt vergessen. Da ich es jedoch eilig hatte, musste ich zu einer anderen Lösung greifen. In trockenem Zustand, wie ich beim folgenden Waschgang herausgefunden habe, liessen sich die Haare, besser durchbürsten. An dem Tag liess ich meine Haare von Luft trocknen. Wie sich herausstellte, hinterliess das Shampoo nur einen leicht süssen Duft, welcher angenehm in der Luft liegt. Die zwei Stylingprodukte, welche in dem kleinen Paket mit dabei waren, habe ich nicht getestet, da die Zeit dazu nicht gereicht hat. Zudem gebrauche ich in meinem Alltag so gut wie nie solche Produkte.

Es war sicherlich interessant und spannend, Produkte zu testen, welche nicht die üblichen Inhaltsstoffe enthalten, sondern halt herausstechen wie NEON Farben.

FOLLOW US:

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Twitter Icon