Haarpflege im Sommer

Im Sommer besonders wichtig: Versorge dein Haar mit der richtigen Pflege!

Im Sommer sind deine Haare vielen Stressfaktoren ausgesetzt: Schädliche UV-Strahlen greifen es an, Salz und Chlorwasser rauen die Schuppenschicht auf und spülen alle Nährstoffe und Feuchtigkeit aus ihm heraus.

Besonders von Natur aus krause, trockene Haar braucht dann extra Feuchtigkeit, die es wieder geschmeidig und weich macht.

Dein Haar besteht zu 10 bis 15 Prozent aus Wasser, und die Sonne lässt dieses Wasser verdunsten. Dein Haar wird dadurch spröde und kraus. Ein Muss im Sommer ist deshalb auch der UV-Schutz, der die Haare bei starker und häufiger Sonneneinstrahlung schützt.

Hier unsere 5 Tipps für die perfekte Sommerhaarpflege:

1. Neben speziellen Haar-UV-Schutzsprays auch Shampoos und Conditioners anwenden, die eigens dazu entwickelt wurden, dem Haar grosszügig Feuchtigkeit zu spenden.

2. Die Inhaltsstoffe, die im Sommer am effektivsten und nachhaltigsten wirken, heissen: Keratin, Pathenol, Aloe Vera und Minze.

3. Im Sommer schwitzt du mehr, wodurch das Hautfett schneller in die Frisur transportiert wird. Daher die Haare öfter waschen, und zwar mit lauwarmem Wasser, denn das regt den Kreislauf besser an und lässt dich danach weniger schwitzen.

4. Das nasse oder trockene Haar ab und zu mit einem Öl-Elixier behandeln.

5. Die Haarspitzen trocknen am schnellsten aus, deshalb im Sommer vermehrt Haarspitzenfluids einsetzen.

FOLLOW US:

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Twitter Icon